Horugel

Aus Saarsound
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung

Horugel's Oldtimerfabrik in den 70ern

Horugel’s Oldtimer-Fabrik war eine saarländische Coverband aus Neunkirchen, die in den 1970ern Jahren regen Zuspruch in der Region Neunkirchen und Saarbrücken fand.

Sie spielte englische Musik aus den 1960ern Jahren, wobei der gesamte Stil der Band sich an Hartmut Bock orientierte. Hartmut Bock war der Lead-Gitarrist der erfolgreichen Band „The Snobs“, die ebenfalls aus Neunkirchen stammte. Nach deren Auflösung gründete Hartmut Bock die Band Horugel’s Oldtimer-Fabrik. Allerdings gründete die Entstehung dieser neuen Formation auf den hartnäckigen Wunsch von Franz Georg Becker, gemeinsam mit Hartmut Bock in einer Band zu spielen.

Der Name der Band gründete auf den Firmennamen des Instrumenten- und Verstärkerbauers Horugel. Mangels einer besseren Idee wurde dieser Name ausgewählt.

Die Band spielte auf allen größeren Stadtfesten im Saarland und beim Gauditorium Maximum an der Universität des Saarlandes. Das größte Ereignis der Band jedoch war ein Auftritt beim deutschen Rockertreffen auf der Friesenheimer Insel bei Mannheim.

Aus persönlichen Gründen wurde die Band dann Anfang der 1980er Jahre aufgelöst.


Besetzung

Tonträger

Links